Vorschule

Veröffentlicht am 5. Juni 2013 | by Redaktion

4
5 Jahren mit Hilfe
Schere, Kleber, bunte Stifte, Transparentpapier/Butterbrotpapier, Glas, Teelicht
45 Minuten
islamisches Wissen, Auge-Hand-Koordination, Ibadaat

Isra und Miradsch Laterne

Eines Nachts reiste der Prophet Muhammed (s) auf wunderliche Weise nach Jerusalem und von dort nahm ihn ein geflügeltes Reittier mit in die 7 Himmel Allahs. Die Geschichte der Isra (Nachtreise) und Miradsch/Mirac (Himmelfahrt) jährt sich zum Ende des Monats Radschab (26./27. Radschab) und ist eines der Wunder, die der Prophet Muhammed (s) erleben durfte – Lob sei Allah.

Preis dem, der seinen Diener nachts reisen ließ, von der heiligen Moschee (Mekka) zu der weit entfernten Moschee (in Jerusalem), deren Umgebung Wir gesegnet haben, damit Wir ihn etwas sehen lassen von Unseren Zeichen! Er ist der, der (alles) hört und sieht.(17:1)

Mit der Tischlaterne in Form des Felsendoms in Jerusalem, der gleich neben der Al-Aqsa-Moschee steht, kannst Du diesem Ereignis gedenken. Unsere Lernkarte mit dem 1. Vers der Sure 17 hilft dir dabei. Male und Bastel die Moschee, nimm ein Glas und ein Teelicht und die Fenster mit dem Schriftzug „Allah“ leuchten wunderschön.

Du möchtest mehr über die Miradsch erfahren? Welche Lehren wir aus diesem Ereignis ziehen können? Lies es nach auf dem Wissen & Tun-Blog auf weilmuslimehelfen.org

Möchtest Du noch mehr Ideen zum Thema “Moschee” nutzen, dann schau mal hier vorbei:

Tags: , , , , , , ,


Über den Autor/en

Redaktion

Die Redaktion der grünenbanane.de ist ein Team aus ehrenamtlichen Eltern und Aktiven, die neben Beruf und Familie Ideen entwickeln. An diesem Beitrag haben viele Teammitglieder mitgewirkt - alhamdulilah. Du möchtest Dich auch aktiv im Team grünebanane beteiligen. Dann melde Dich unter team@gruenebanane.de


4 Kommentare zu Isra und Miradsch Laterne

Schreibe einen Kommentar

Back to Top ↑